Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anmeldung

Allgemeines Aussteller-Marktordnung



Flohmi Schmittiplatz Prattlen

Marktordnung + Informationen für den Flohmi-Schmittiplatz-Pratteln

Angebot

Der Flohmarkt ist ein Gebrauchtwaren und Kleinantiquitätenmarkt. Er findet von April bis und mit Dezember jeden ersten Samstag des Monates statt.
Der Verkauf von Neuwaren, Lebensmitteln und alkoholischen Getränken ist untersagt. Motorfahrzeuge jeglicher Art dürfen weder vorgeführt noch verkauft werden. Das Feilbieten von Waffen und Munition einschliesslich Antikwaffen, so wie lebende Tiere, Drogen und pornographisches Material sind untersagt.

Teilnahme

Am Flohmarkt ist im allgemeinen jedermann zugelassen. Parteien, Gruppierungen und Einzelpersonen, die politische oder ideologische Werbung betreiben sind von der Teilnahme ausgeschlossen (ausgenommen gemeinnützige Institutionen und nach Absprache mit der Märt - Organisation). Ueber die Teilnahme entscheidet endgültig der Organisator des Flohmärts. Der Floh- und Kleinantiquitätenmarkt findet bei
jeder Witterung statt, d.h. Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme.

Bei Absage oder nicht erscheinen erhalten Sie keine Rückerstattung, falls Sie den Standplatz noch nicht bezahlt haben bis zum Flohmitag, dann erhalten Sie nachträglich die Rechnung für das nicht erscheinen, da ihr Standplatz ja nicht mehr weiter gegeben werden kann.
Randplätze dürfen nicht mit Waren über den gemieteten Platz belegt werden.

Anmeldung

Marktteilnehmer haben sich schriftlich
bis 2 Wochen vor dem Flohmarkt anzumelden bei:

Rausch Sibylle
Flohmi Schmittiplatz
Bodenmattstrasse 26
4108 Witterswil

oder per Fax: 061 722 08 11   
oder per Anmeldeformular

Genaue Adresse, E-Mail Adresse Telefon Nr. des Teilnehmers vom Geschäft, Privat und Natel sowie Platzbedarf in Laufmeter (Tischtiefe höchstens 1m). Unvollständige Anmeldungen werden auf Kosten des Bewerbers retourniert. Wenn ein Stand zu zweit oder dritt benutzt wird, bitte zusätzlich Name und Ort der Teilnehmer angeben. Zu- oder Absage erhalten Sie in jedem Fall.

Sie erhalten Ihren Standplatz von mir 1 Woche vor Marktbeginn, sofern Ihre Zahlung bis dahin auf unserem Konto ist.


Stand

Für Tisch oder Stand ist jeder selber besorgt. Zum Schutz gegen Sonne und Regen genügen ein bis zwei Sonnenschirme starker Plastik und stabile Klammern. In der kalten Saison ein Holzbrett oder in ein Tuch eingefasster Styropor.

Es dürfen keine Zelte 3x3m mitgenommen werden, sondern nur 2x2m / 2x3m oder 2x4m!!!, welche man bei uns kaufen oder mieten   kann.
Bitte frühzeitige Reservierung, da die Anzahl zum Mieten beschränkt ist.
Da die Zelte auf dem Platz nicht verankert werden können, muss eine stabile Befestigung garantiert sein. Diese muss bei jeder Witterung angebracht werden.

Standpreis

Der Preis pro Laufmeter beträgt Fr. 10.-, (Tischtiefe höchstens 1m).
Minimale Standgrösse 2m à Fr. 20.-

Dieser Betrag muss bis spätestens zwei Wochen vor Marktbeginn einbezahlt sein.
Der Betrag für die Jahresmiete muss bis zum 1. Flohmärt avisiert sein. Bitte nach Möglichkeit über Bank oder PC-Konto einzahlen (Schaltereinzahlungen verursachen hohe Spesen und müssen vom Teilnehmer übernommen werden).


Die Gebühr für eine 1. Mahnung ist Fr. 5.-,
für die 2. Mahnung zusätzlich Fr. 5.-
und die 3. Mahnung zusätzlich Fr. 10.-.

Bitte unbedingt Einzahlungsabschnitt oder Bankausdruck (bei E-Banking) am Markttag mitbringen. Falls Sie erst kurzfristig einbezahlt haben, bitte den EZ-Abschnitt oder Bankauszug an uns faxen, Kopie per PTT senden oder per E-Mail.
Wenn Sie sich für mehrere Monate anmelden, dann bitte alle Monate zusammen einbezahlen.

Jahresmieter können sich nur bis 1. März schriftlich abmelden. Den Betrag für den abgemeldeten Monat kann bei der Rechnung abgezogen werden. Es wird keine Gebühr zurück überwiesen. Danach erhalten Sie keine Rückerstattung mehr.

Gelegenheitsanbieter können sich nicht abmelden. Eine Anmeldung ist verbindlich.

Zeltpreis
Zeltpreis auf Anfrage, siehe Seite Zelte.



Prüfen von Elektro-Geräten

Der Kunde kann die Geräte bei der Festwirtschaft prüfen (Verteilerkasten)

Beginn & Schluss

Der Verkauf ist von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr zugelassen. Der Platz kann ab 6.30 Uhr bezogen werden.
Ausnahme: Jahresmieter und fest eingeteilte Monatsmieter auf dem Schulhausplatz können den Platz ab 6.00 Uhr einnehmen und müssen aus organisatorischen Gründen das Auto bis 6.30 Uhr umparkiert haben. Der Abbruch darf nicht vor 16.00 Uhr erfolgen. Bitte zuerst einpacken (erst ab 15.30 Uhr) und erst dann den Wagen holen. Wer früher zusammen packt erhält keinen Standplatz mehr (auch wenn es Regnet zählt dies) Ab 17.00 Uhr muss der Platz sauber geräumt sein.

Plazierung

Plazierung, Zuteilung oder Absage erfolgt durch den Organisator. Der zugewiesene Platz ist endgültig. Die Marktleitung kann über Plätze welche bis 8.30 Uhr nicht belegt sind, verfügen.
Zum Ausladen der Ware darf der Platz kurz befahren werden (10 Minuten).
Bitte nehmt Rücksicht und
haltet die Einfahrten und Durchfahrten frei.

Verkaufspreise

Die Verkaufspreise müssen so festgelegt werden, dass der Kunde "märten" kann. Gratis-Kisten dürfen erst ab 15:00 Uhr aufgestellt werden beim eigenen Stand und müssen nach Marktende wieder mitgenomme werden.

Abfall

Jeder Marktteilnehmer verpflichtet sich allfälligen Abfall mit nach Hause zu nehmen. Bei nicht einhalten, wird für den Abtransport und die Umtriebe Rechnung gestellt und der Verursacher-/in wird nicht mehr am Märt zugelassen.
Bitte nehmt denn Abfall unbedingt mit nach Hause und stopft ihn nicht in die öffentlichen Abfallkübel, ansonsten gewährt uns die Gemeinde keinen Flohmi mehr. Auch ich bin nicht gewillt nach dem Flohmi euren Abfall wegzuräumen.

Parkplätze

Alle Flohmarktteilnehmer sind
verpflichtet, ihre Fahrzeuge nicht in der näheren Umgebung zu parkieren und nur den ihnen zugeteilten Parkplatz zu benutzen, denn sie versperren sonst ihren eigenen Kunden die Parkmöglichkeit.

Sanitäre Anlagen

Toiletten befinden sich in der Turnhalle im UG (Eingang Schulhausplatz, rollstuhlgängig), vier öffentliche Toiletten im Schulhaus vis à vis Restaurant Schlossgarten und eine bei der Festwirtschaft im UG.


Auskünfte / Verlorene oder gefundene Gegenstände unter:

Tel. 061 / 722 08 10 oder Nat. 079 / 606 73 72

Mo. von 19.00-20.00 Uhr
Mi. von 19.00-20.00 Uhr
Fr. von 19.00-20.00 Uhr

Sanktionen

Marktordnung und Weisungen zuwiderhandelnde Marktteilnehmer können weggewiesen und nicht mehr zugelassen werden.

Das Befahren des abgesperrten Areals des Flohmärts ist von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr aus Sicherheitsgründen verboten.

Der/die Organisator-/in lehnt jegliche Haftung ab.
Gerichtstand ist Liestal


nach oben





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü